Mittwoch, 24. Mai 2017

Me Made Mittwoch am 24.05.2017 mit Gastbloggerin die fesche Lola


Hallo, ich bin Tanja und blogge alltags unter www.die-fesche-Lola.de. Heute ist für mich jedoch ein ganz besonderer Tag, ich darf Euch durch den heutigen MeMadeMittwoch begleiten – YEAH!



Das Tea Dress von Sew House Seven ist ein ziemlicher Frischling in meinem Kleiderschrank – eigentlich hatte ich mir für diesen besonderen Tag extra eine neue Hose genäht, die sitzt aber noch ein bisschen – nun ja – spack. Egal, dafür hat in diesem Kleid allerhand Platz, auch letzte kleine Speckröllchen. Und in den Taschen kann man ganz wunderbar den Selbstauslöser verstauen für so absolut natürliche Fotos wie dieses hier:



Das ganze Kleid ist eher ein Vertreter der lockeren Art und wer lieber WallaWalla mag kann dieses Exemplar auch ganz wunderbar ohne Taillenbetonung tragen. 



Bei meiner Grösse finde ich allerdings eine Akzentuierung im mittleren Bereich ganz vorteilhaft.



Das Kleid ist kein Hexenwerk, lediglich beim vorderen Einsatz macht es schon Sinn, mit ordentlichen Markierungen zu arbeiten.



Ich habe Variation E&F gewählt, allerdings auf den Gürtel für das Bindeband im Rücken verzichtet und stattdessen lieber ein breiteres Band zugeschnitten. Ausserdem habe ich so die Möglichkeit, dass Kleid auch mit einem anderen Gürtel zu tragen. 



Auch rückseitig gefällt mir das Kleid ganz gut, der Rock ist nicht so weit ausgestellt und dadurch fällt der auch relativ schlank. 



Das liegt sicherlich aber auch an der Stoffwahl, ein leichter jeansblauer Chambray aus dem Vorrat musste herhalten. Der hat beim Nähen allerdings – trotz Vorwäsche! - abefärbt wie Hulle. Das Kleid   musste also seine erste Bekanntschaft mit der Waschmaschine machen und zum Schluss gab's auch noch einen Essig-Einlauf. Das scheint aber das Problem ein wenig eingedämmt zu haben. 

Kein Schnitt, von dem ich jetzt viele Exemplare brauche. Aber das Tea Dress ist ein sehr entspanntes Sommerkleid, locker aber trotzdem angezogen, das mag ich. 


Liebes MeMadeMittwoch-Team, vielen Dank für Eure Mühe die Ihr Woche für Woche auf Euch nehmt. Der Mittwoch ist für mich immer ein ganz besonderer Tag, ich freue mich immer sehr auf die vielen tollen Beiträge meiner Mitnäherinnen – auch wenn sowohl Portemonnaie als auch Freizeit aufstöhnen, wenn ich wieder so tolle Schnitte entdecke, ohne die ich dann ab sofort nicht mehr leben kann. Und jetzt seid Ihr dran, verlinkt Euch! Uns allen wünsche ich einen schönen freien Tag morgen und wer wie ich das Glück hat, Freitag mit dem Job aussetzen zu können – schönes langes Wochenende 

Kommentare:

  1. Hallo Tanja, wie schön, dich hier zu sehen! Dein blaues KLeid ist eine Augenweide - nicht zuletzt weil du drin steckst!!

    Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich lässiges Kleid und so wandelbar. Perfekt. LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und luftig - ich mag's ja eigentlich lieber etwas "formend", aber als SommerSchnitt ist das Tea Dress wirklich sehr geeignet. LG, Tanja

      Löschen
  3. Die Idee, ein Kleid mit unterschiedlichen Gürtel oder ganz ohne zu variieren, gefällt mir immer besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am besten ist es natürlich, wenn Gürtel und Schuhe zusammenpassen. Und vielleicht noch die Handtasche, um mal zu träumen ... LG, Tanja

      Löschen
  4. Herzlich Willkommen in diesem wunderschönen Kleid. Ein toller Beitrag, ich mag deinen Stil sehr
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Wie gewöhnt schick und das Jeans grausam viel Farbe verliert hab ich kürzlich auch beim auswaschen festgestellt.
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sabine, ich hoffe mal dass sich das Thema Ausbluten jetzt erledigt hat. LG, Tanja

      Löschen
  6. Wie schön, du bist heute Gastgeberin;
    sehr schön lässig-schick sieht dein Kleid gegürtet aus und Chambrey ist ein toller Sommerstoff. Ich habe seit ein paar Jahren auch ein Chambrey-Kleid, das ich bei sommerliche Temperaturen sehr liebe.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Susanne. Ich erhoffe mir auch einen Sommer-Dauerbrenner von dem Kleid! LG, Tanja

      Löschen
  7. Dein KLeid gefällt mir ausgesprochen gut! Tolle Verarbeitung und schönes Styling mit den verschienenen Gürteln und Schuhen.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, durch den eher neutralen Farbton geht da farbmässig ja so allerhand. Lieben Gruss! Tanja

      Löschen
  8. Liebe Tanja, ich lese hier und dort und am liebsten nicht nur Mittwochs von dir. Das Kleid ist irre schön. Das kannte ich bisher noch nicht. Gibt ja einen Schnitt gleichen Namens anderer Firma - das mir aber nicht sooo gefällt - und war irritiert, dass das ein so schönes Kleid ist. Haha. Eben andere Firma. Und das richtige natürlich sofort bestellt....
    Danke dir dafür. Das war das Thema Geldbeutel. Aber wenn ich die schwarze Viscose im Vorrat finde kann ich da ein Abiballkleid für mich daraus nähen. Da können die Töchter nicht über zu bunt meckern (und bunt bei mir....)
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Deine Töcher meckern über bunt? Von wem sie das wohl haben :-) Schön, dass ich Dir eine Vorlage fürs Abikleid liefern konnte - für Deinen Geldbeutel natürlich eher bedauerlich, aber der Schnitt lässt sich ja variieren, vielleicht reisst Du da dann noch was raus. Danke für Dein liebes Kompliment! & natürlich viele Grüsse! Tanja

      Löschen
  9. Das sieht wirklich nach einem perfekten, luftigen Sommerkleid aus! Und wieder in wunderschönem Blau...
    Vielen Dank für die gekonnte Gastgeberinnenrolle!
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blau nimmt langsam ein wenig überhand in meinem Schrank. Gerade nähe ich eine schwarze Hose und danach noch eine BLAU-weiss gestreift. Immerhin. LG! Tanja

      Löschen
  10. Schön dich hier zu haben, besonders in dem hübschen Kleid!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid ist sehr schick! Steht Dir gut!

    LG Sibylle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Es ist ein wenig kürzer geworden als geplant, ich hatte vergessen dass so ein Gürtel etwas an Länge kostet. Aber ist schon noch ok! LG, Tanja

      Löschen
  12. Ein wunderschönes Sommerkleid, bei dem ich mir gut vorstellen kann, dass es im Alltag gern und viel getragen wird, vielleicht weil es gerade im ersten Moment nicht so spektakulär daherkommt. Chic & leger - wobei mir besonders Deine Stoffwahl und die Kombination mit dem breiten Gürtel gefällt. LG, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DA hast Du recht, spektakulär ist an dem Kleid echt so gar nichts, dadurch wird's aber auch zu einem super Allrounder. LG! Tanja

      Löschen
  13. Da hast Du Dir eine sehr schönes luftiges Sommerkleid genäht.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Luftig ist es wirklich, ganz herrlich bei diesem schönen Sommerwetter. LG! Tanja

      Löschen
  14. Dein Kleid gefällt mir sehr gut. Schön kombiniert mit den Boots. Viele Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  15. Ein schönes Kleid, und dass man es sowohl mit als auch ohne Gürtel tragen kann, macht es ja noch viel besser1 Und Blau ist doch eine schöne Farbe (die schönste überhaupt, würde ich sagen ;-))
    Schön, dich heute mal hier zu sehen, ich lese immer gerne bei dir.
    LG

    AntwortenLöschen
  16. Lola ich liebe deine Sachen und ich liebe auch wie du aussiehst. Du bist eine Atemberaubende hübsche Dame. Dich als Vorbild zu haben, sollte sich jeder vornehmen :) ich hoffe du machst immer weiter so mit deinem blog

    AntwortenLöschen